Die Leute tragen die Schuld an meinem seelischen Leiden

 

Am 16.01.2020 schrieb ich bei Facebook:

 
Ich bin nicht innen psychisch krank. Meine seelischen Leiden kommen von außen aus meinem menschlichen Umfeld.
 
Erläuterung:
 
Obwohl ich im Internet und von vielen Berichten in der Presse, u.a. in der Saarbrücker Zeitung, ein bekannter und anerkannter Schriftsteller bin, werde ich in Dorf im Bohnental, im gesamten Bohnental und, darüber hinaus, in der ganzen ländlichen Umgebung als Schriftsteller überhaupt nicht wahrgenommen, als würde ich als Autor gar nicht existieren.
Darin besteht mein schweres seelisches Leiden: Ich werde als Literat total ignoriert.
Dieses seelische Leiden kommt nicht von innen aus mir selbst, sondern von außen aus meinem engeren und weiteren menschlichen Umfeld. Das heißt, dass meine seelischen Leiden im Verhalten der Leute mir gegenüber begründet sind und nicht aus meinem Inneren kommen. Dies bedeutet, dass ich nicht von innen psychisch krank bin, denn eine psychische Erkrankung kommt aus dem Inneren des psychisch Erkrankten.
Für meine seelischen Leiden sind die Leute meiner engeren und weiteren Umgebung verantwortlich. So hart es auch klingen mag, aber es ist nun mal so: Die Leute meiner engeren und weiteren Umgebung tragen die Schuld an meinem schweren seelischen Leiden. Sie ignorieren mich nicht nur als Schriftsteller total. Auch als Mensch ignorieren sie mich, meiden meine Gegenwart, grenzen und schließen mich aus, isolieren, diskriminieren und mobben mich. Wie die Leute auf mich reagieren, das ist unmenschlich. Das ist ganz einfach böse.
 
Meine Frau, Wilma Heuser, kommentierte:
 
Genau so ist es. Ich kann das voll und ganz bestätigen und bezeugen., da ich schon über 33 Jahre mit Dir am selben Tisch sitze und im selben Bett liege und deshalb Bescheid weiß.
 

Das stand so auch auf der Facebook-Seite von Dorf im Bohnental. Es kam bei Facebook keine einzige Reaktion aus Dorf im Bohnental. Auf der Facebook-Seite von Dorf im Bohnental habe ich viele Einträge gemacht, auf die keine einzige Reaktion aus Dorf im Bohnental gekommen ist. Ich weiß ganz sicher, dass die meisten Leute aus Dorf im Bohnental bei Facebook sind. Sie sind bei Facebook ja nicht zu übersehen. Dass sie auf meine Einträge unter Dorf im Bohnental überhaupt nicht reagieren, beweist, dass ich in Dorf im Bohnental als Mensch und als Schriftsteller total ignoriert werde. Wer mir vorhält, ich würde mir nur einbilden, dass ich im Dorf als Mensch und als Autor total ignoriert werde, dem entgegne ich: Dass ich im Dorf als Mensch und als Literat total ignoriert werde, bilde ich mir nicht ein. Bei Facebook ist es als Tatsache bewiesen.