Ich war ein hochintelligenter Idiot

 

Dorf im Bohnental, den 30.10.2019

 
Wegen meiner hohen Intelligenz war ich seelisch zurückgeblieben, ein seelischer Idiot. Vor allem die sexuelle Wirklichkeit fand ich zu anstrengend und zu doof. Ich hatte auch schreckliche Angst vor der sexuellen Wirklichkeit. Deshalb flüchtete ich vor der sexuellen Wirklichkeit, also auch vor mir selbst. Wer vor der Wirklichkeit und vor sich selbst flüchtet, ist ein Idiot. Das ist Wahnsinn und Schwachsinn, weil es indirekter Selbstmord ist, der sexuelle und seelische Tod.
Doch inzwischen habe ich mich der sexuellen und seelischen Wirklichkeit gestellt und damit mein Leben und meine Seele selbst gerettet. Das ist ein ganz großer Erfolg, den ich mir selbst verdanke.
Mir wird immer mehr bewusst, wie schön die Wirklichkeit ist.